Informationen zur kostenlosen Abgabe von FFP2-Masken gemäß Schutzmasken-Verordnung

Liebe Kundinnen, Liebe Kunden,

ab dem 15.12. geben wir in unserer Apotheke je anspruchsberechtigter Person 3 kostenlose FFP2-Schutzmasken nach folgenden Regeln ab:

Anspruchsberechtigte sind Personen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben oder gemäß Schutzmasken-Verordnung chronisch erkrankt sind.

Um die Abgabe zu dokumentieren benötigen wir Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihr Geburtsdatum.

Halten Sie dafür bitte Ihren Personalausweis, Führerschein oder ein anderes Ausweispapier bereit.

Besorgen Sie für eine anspruchsberechtigte Person die Masken, legen Sie bitte die Vollmacht vor.

Bitte beachten Sie, dass die Ausgabe nur an den speziell eingerichteten Abgabeplätzen erfolgt!

Arzneipflanze des Monats:

Aloe vera / barbadenis

Weltweit gibt es mehr als 200 Arten dieser Wüstenpflanze, die in der Natur monatelang ohne Regen auskommen kann. Ursprünglich stammt sie vermutlich von der arabischen …(weiterlesen)

Anis – Pimpinella anisum

sternanisAnis gehört der Familie der Doldenblütler (Apiaceae) an und ist als Gewürz- und Heilpflanze bekannt. Anis stammt ursprünglich aus Asien sowie den südöstlichen Mittelmeerländern…(weiterlesen)

Arzneikürbis – Cucurbita pepo

ArzneikürbisEnde Oktober, in der Nacht vor Allerheiligen, ist es wieder soweit, vielerorts leuchten sie uns entgegen mit funkelnden Augen und fletschenden Zähnen. Ausgehöhlte Kürbisköpfe schmücken…(weiterlesen)

Efeu (Hedera Helix)

Efeu (Hedera Helix)Der Efeu (Hedera Helix) ist eine immergrüne Kletterpflanze, die sich an Hauswänden, Bäumen oder Felsen bis zu 20 Meter emporranken kann. Die Pflanzen können bis zu 300 Jahre alt…(weiterlesen)

Echinacea

EchinaceaDer Name Echinacea ist abgeleitet vom griechischen Wort für Igel (echinos), wegen seiner „Igel-förmigen“ Blüte. Die Pflanze ist ursprünglich in den trockenen Prärien der Südstaaten…(weiterlesen)

Ginkgo biloba Ginkgoaceae

pdm_ginkgo_Fotolia_54413267_XLDer Ginkgobaum gilt heute als „lebendes Fossil“, weil es ihn bereits seit über 250 Millionen Jahren gibt. Heimisch ist er ursprünglich in Japan und China, seine Samen wurden erstmals…(weiterlesen)

Johanniskraut- Hypericum Perforatum

Johanniskraut- Hypericum PerforatumNicht ohne Grund wurde das echte Johanniskraut vom „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ zur Arzneipflanze des Jahres 2015 gekürt. Diese Forschungsgruppe…(weiterlesen)

Echte Kamille- Matricaria recutita L

Echte KamilleDie Echte Kamille, volkstümlich auch bekannt als Apfelblümlein, Frauenblume, Mutterkraut und unter etlichen anderen Namen, ist seit Jahrhunderten in der….(weiterlesen)

Lavandula angustifolia

Lavandula angustifoliaIn der Aromatherapie ist Lavendel aufgrund seiner ausgleichenden, beruhigenden und antidepressiven Wirkung bekannt. Zudem ist Lavendel bei Unruhezuständen, Stress, sowie ….(weiterlesen)

Melisse

MelisseWer ein Blatt der Melisse zwischen den Fingern zerreibt erlebt einen Wohlfühlmoment. Denn die Arzneipflanze verströmt einen frischen, zitronigen Duft. Die ursprünglich …(weiterlesen)

Rotes Weinlaub

Rotes WeinlaubDie Weinrebe ist ein vielseitiges Talent. Die frischen Trauben passen gut zu Käse oder in den Obstsalat, für die türkisch – griechische Spezialität Dolma werden gehacktes Fleisch oder …(weiterlesen)

Gemeine Schafgarbe, Achillea millefolium, Asteraceae

Gemeine Schafgarbe, Achillea millefolium, AsteraceaeDie Gemeine Schafgarbe wird bis zu 60 cm hoch und verdankt ihren Namenszusatz „millefolium“ (=tausendfach gefiedertes Blatt) dem charakteristischen Aussehen ihrer Blätter …(weiterlesen)

Schlüsselblume

schluesselbluemeDie echte Schlüsselblume gehört zu den Primelgewächsen (Primulaceae). Ihr botanischer Name Primula Veris bedeutet Frühlingserstling (Primula LAT. Prima = die Erste, Veris LAT. Ver = der Frühling). …(weiterlesen)

Schwarzer Holunder, Sambucus nigra L., Caprifoliaceae

Schwarzer Holunder, Sambucus nigra L., CaprifoliaceaeDer Schwarze Holunder gehört zur Familie der Geißblattgewächse (Caprifoliaceae) und ist ein 3-8m hoher Strauch. Er fällt in den Monaten Mai bis Juli durch seine…(weiterlesen)